Tischtennisbezirk Stuttgart

Pokal-Endspiele am 28. April 2018

Pokal-Endspiele am 29. April 2017

Foto links: Damen S-Pokal mit den Teams des Siegers TSV Georgii Allianz und des TSV Mühlhausen

Foto rechts: Herren S-Pokal mit den Teams des Siegers DJK Sportbund Stuttgart und des TSV Mühlhausen

 

 

 

 

Foto links: Herren B-Pokal mit den Teams des Siegers TV/TTC Zuffenhausen2 und des VfB Stuttgart 3

 

Foto rechts: Herren C-Pokal mit den Teams des Siegers SV Vahingen 3 und SV Heslach

 

 

 

 

Foto links: Jungen U18 S-Pokal: Die beiden Sportbund-Teams als Finalisten

Foto rechts: Jungen U18 A-Pokal: Sieger DJK Sportbund Stuttgart 3

 

 

 

 

Foto links: Jungen U15-Pokal: Finalist SV Möhringen und Sieger DJK Sportbund Stuttgart

 

 

 

 

 

 

Foto rechts: Die Plieninger Mädchen unter sich im Mädchen U18-Pokalfinale

 

 

 

weitere Fotos vom Ausrichter TV Plieningen hier

Ergebnisübersicht aller Pokal-Endspiele 2017

2. Mai 2017, Thomas Walter

Pokalendspiele am 23. April

Tolle und packende Spiele konnten die über 100 Zuschauer am vergangenen Samstag in der Halle Nord sehen. Auch für viele Spieler ein einmaliges Erlebnis vor soviel Publikum spielen zu dürfen. Alle Einzelergebnisse finden Sie unten, genau wie die (riesige) Bildergalerie.

Pressewart Thomas Walter schwärmte: "Alle Pokalendspiele am selben Ort auszutragen ist eine super Sache, was auch die Zuschauerzahlen belegen. Das ist eine der tollsten Bezirksveranstaltungen überhaupt"

Wenn es wie beim Deutschlandpokal der Jugend, einen Gesamtsieger gäbe, hätte den DJK SB gewonnen. Alle vier am Pokalfinale teilnehmenden Mannschaften konnten sich den Titel sichern.  Herren S, Damen S, Mädchen S und Jungen S. Ebenfalls sehr stark vertreten: TSV Georgii Allianz die drei Pokale heimtragen durfte: Herren A gegen Neuwirtshaus, Damen A gegen Zuffenhausen(Foto rechts), Jungen U15 gegen Plieningen. Aber auch andere Vereine durften jubeln: Der ASV Botnang siegte in einem bis zuletzt hochspannenden Spiel gegen TSV Georgii Allianz 4:3 beim Herren B Pokal.  SV Hoffeld II  gewann gegen TSV Georgii Allianz VI mit 4:1 beim Herren C Pokal.

HIER geht es zu allen Einzelergebnissen der Pokalendspiele.

Weitere Fotos finden Sie HIER auf der Homepage der TSV Georgii Allianz.

Die Pokalendspiele wurden unter Leitung von RL Mannschaftssport Aktive Kurt Finkbeiner und Jugendpokalspielleiter Thomas Glenewinckel-Meyer sehr gut durchgeführt und vom TB Untertürkheim ausgerichtet. Danke an alle Helfer.

 

25.04.2016, Gabriel Gaa

ASV Botnang (mit Lotta) Herren B PokalASV Botnang Pokalsieger Herren BDamen A AllianzDamen A Alligatorinnen und ZuffenhausenDamen A Pokal
Damen S Pokal DJK SBDJK Sportbund Damen SHerren S DJK SB PokalsiegerHerren S DJK SB.Jungen A Pokal Feuerbach
Jungen A Pokal Sportvg FeuerbachJungen S Pokal  DJK SBMädchen S Pokal  SportbundPokalteilnehmerInnen PlieningenPokalteilnehmer Plieningen
Sportvg Feuerbach A Pokal Jungen  U18SV Hoffeld Pokalsieger Herren CSV Hoffeld Pokalsieger Herren CTSV Georgii Allianz - Herren A PokalTSV Georgii Allianz Herren A Pokal
TSV Georgii Allianz U15 PokalTSV Georgii Allianz U15 PokalsiegerTV Plieningen lustig

Vorbericht Pokalendspiele am 23.04.2016 in der Halle Nord

Herren A: Im Herren A Pokal stehen sich im Endspiel die Teams von der Spvgg Neuwirtshaus und des TSV Georgii Allianz II gegenüber. Beide Mannschaften hatten sich in wahren Krimis im Halbfinale durchgesetzt. Nach zwischenzeitlich 2:3 Rückstand beim SV Hoffeld, holte am Ende Daniel Schirmer (der bereits 2:1 zurücklag) den umjubelten Siegpunkt. Auch Neuwirtshaus musste gegen den SV Sillenbuch über die volle Distanz gehen, nachdem man beim Stand von 3:1 bereits wie der sichere Sieger aussah, kämpfte sich der SV Sillenbuch wieder ins Spiel. Beim Stand von 3:3 besiegte Ulf Adam dann Florian Krieger denkbar knapp, mit 12:10 im „fünften“, sodass Neuwirtshaus ins Finale einziehen konnte.

Herren B: Im Finale des Herren B Pokals werden der ASV Botnang und die TSV Georgii Allianz V um den Titel kämpfen.  Auf dem Weg ins Finale besiegte Allianz seine Gegner dreimal mit 4:1, um sich dann im Halbfinale, beim 4:2  Erfolg gegen die SKG Stuttgart Max-Eyth-See, etwas mehr strecken zu müssen.  Der ASV machte es im Halbfinale spannender, beim Stand von 3:2 für Vaihingen und der packenden Begegnung Bier/Schick, konnte Schick den Kopf gerade noch aus der Schlinge ziehen und für die Allianz punkten. Bevor Jan-Phillip Negel den Finaleinzug perfekt machte.

Herren C: Auch in diesem Finale steht eine Mannschaft von Allianz und zwar die VI. Ihr gegenüber steht das Team des SV Hoffeld II. Vor allem Hoffeld marschierte souverän ins Finale, im gesamten Turnierverlauf wurde nur ein Einzel abgegeben, im Halbfinale, beim überzeugenden 4:1 Erfolg gegen den TV Stammheim III. Allianz hatte etwas mehr Mühe, allerdings nur im Halbfinale, beim knappen 4:2 (14:11 Sätze) Erfolg gegen die TGV Rotenberg.

Herren S: Im Herren S-Pokal ist die Favoritenrolle vermeintlich klar verteilt, die im vorderen Mittelfeld angesiedelte Verbandsliga Mannschaft des DJK Sportbund Stuttgart II, trifft auf die in der Bezirksliga um den Abstieg kämpfende Mannschaft von Sportkultur Stuttgart. Beide Mannschaften sind ohne große Probleme ins Finale eingezogen. Wir werden sehen, ob eine Überraschung möglich ist.

Damen A: Bei den Damen A lautet die Begegnung im Finale: (wen wundert’s?) TSV Georgii Allianz - TV Zuffenhausen. Auch in diesem Finale ein Team des TSV Georgii Allianz, diese Pokalstärke ist beeindruckend. Ebenfalls sehr beeindruckend ist allerdings die Leistung des TV Zuffenhausen in diesem Wettbewerb, erst zwei Sätze(!) gingen im Viertel- und Halbfinale verloren. Allianz muss sich mit erst einem verlorenen Spiel aber auch definitiv nicht verstecken. Auch hier können wir uns auf ein spannendes Pokalfinale freuen.

Damen S (Foto links, Siegerinnen letztes Jahr): Im Finale des Damen S-Pokals kommt es zum einzigen vereinsinternen Duell: DJK Sportbund Stuttgart II - DJK Sportbund Stuttgart III. Im einzigen bisher ausgetragenen Spiel dieser Konkurrenz konnte sich Sportbund III, in einem lange offenen Spiel, beim TSV Mühlhausen mit 4:2 durchsetzen.

Jungen U18 A: TV Plieningen - Sportvg Feuerbach, das Endspiel des Jungen U18 A Pokals verspricht eine spannende Angelegenheit zu werden. Auf der einen Seite Plieningen, das unter anderem Feuerbach II klar ausgeschaltet hat und auf der anderen Seite Feuerbach I, die in der Liga einen sehr guten Lauf haben und vor Selbstvertrauen strotzen (s. "Der beeindruckende Aufstieg der Sportvg Feuerbach).

Jungen U18 S: Hier kommt es zum Duell der beiden stärksten Nachwuchsvereine Stuttgarts, dem DJK Sportbund Stuttgart und dem SV Sillenbuch. Vor kurzem trafen beide Mannschaften in der Jungen Verbandsklasse, der höchsten Jugend-Liga Württembergs aufeinander, die Partie endete 5:5. Beide Mannschaften zogen mühelos ins Pokalfinale ein, auch hier darf man also gespannt sein, wer sich am Ende den Titel schnappt.

Jungen U15 A: Im Finale der Jungen U15 A treffen die TSV Georgii Allianz auf den TV Plieningen. Plieningen konnte sich im Halbfinale gegen den TB Untertürkheim, vor allem auf Marco Bopp verlassen, der drei Punkte holte und seine Mannschaft zum Sieg führte. Bei Allianz dagegen punktete beim packenden 4:3 Sieg über den TTC Stuttgart, jeder Spieler mindestens einmal, ebenso verlor jeder mindestens ein Spiel.

Mädchen U18 S: In diesem Finale kommt es zum erwarteten Duell der nominell stärksten Mädchenmannschaften des Bezirks. Der leicht favorisierte TV Plieningen, trifft auf das Team des DJK Sportbund Stuttgarts. Plieningen ist noch ohne Spielverlust im bisherigen Pokalwettbwerb, der Sportbund musste sich im Halbfinale beim 4:2-Erfolg über Möhringen etwas mehr strecken, ist im Finale allerdings keinesfalls chancenlos.

HIER kommen Sie zu einer Übersicht der bisher ausgetragenen Pokalspiele.

15.04.2016, Gabriel Gaa

Pokal-Endspiele am Samstag, 25. April in der Halle Nord

Foto: Das Siegerteam des TSV Mühlhausen im Herren-S-Pokal mit (von links) Tim Becker, Alexander Schwämmle, David Grabenhof und Harry Fischer.

Die Pokalendspiele wurden unter der Leitung von Stefan Nagel und dem Durchführer TB Untertürkheim mit Abteilungsleiter Kurt Finkbeiner sehr gut ausgetragen. Nach dreieinhalb Stunden waren die 10 Finals gespielt. Die beiden S-Pokal-Wettbewerbe gewannen etwas überraschend der TSV Mühlhausen (4:2 über SportKultur) und die 2. Damen des DJK Sportbund Stuttgart (4:0 gegen Sportbund 3).

Übersicht aller Pokalendspiele

25.04.2015, Thomas Walter

Pokal-Endspiele am 25. April 2015

Ergebnisse Pokalendspiele 2014/15

Samstag, 25. April 2015, 16:00 Uhr, Sporthalle Nord

Herren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herren S:  SportKultur Stuttgart - TSV Mühlhausen 2:4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herren A: SV Sillenbuch - PSV Stuttgart (Foto) 2:4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herren B: Eichenkreuz Stuttgart - DJK Sportbund Stuttgart VII  0:4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herren C: TV Stammheim IV - TV Plieningen III  0:4

Damen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Damen S: DJK Sportbund  Stuttgart II - DJK Sportbund Stuttgart III 4:0

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Damen A: TGV Rotenberg - SV Vaihingen 3:4  (Foto)

Jungen

Jungen U18 S: DJK Sportbund Stuttgart II - DJK Sportbund Stuttgart  4:1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jungen U18 A: ASV Botnang - SportKultur Stuttgart  (Foto)  1:4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jungen U15: TSV Georgii Allianz - DJK Sportbund Stuttgart 3:4

Mädchen

Mädchen U18 (S-Pokal): TV Plieningen - TV Stammheim 4:0 (kampflos)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mädchen U18: DJK Sportbund Stuttgart - Eichenkreuz Stuttgart 4:1

 

Übersicht Bezirks-Pokal

gez. Thomas Walter, Fotos: Gisela Gaa 25.04.2015

Bildergalerie Pokalendspiele 2014

Die PottsMM U15MM U15: DJK Sportbund StuttgartMM U15: SiegerehrungMM U15: Simon Brunner
MM U15: SV SillenbuchMM U15: TV StammheimMM U15: TV/TTC ZuffenhausenPokal Damen A: TSV MühlhausenPokal Damen S: DJK Sportbund
Pokal Herren A: TSV Stuttgart-MünsterPokal Herren B: PSV StuttgartPokal Herren C: DJK Sportbund Stuttgart VIIIPokal Herren S: DJK Sportbund StuttgartPokal Jungen S: DJK Sportbund
Pokal Jungen U15: SV SillenbuchPokal Jungen U15: TTC StuttgartPokal Jungen U18 A: TV StammheimPokal Mädchen U18: TSV Georgii Allianz und DJK Sportbund StuttgartTV/TTC Zuffenhausen II

Pokalendspiele mit Überraschungen

In zehn Wettbewerben wurde am vergangenen Samstag, 3. Mai, der Pokalsieger ermittelt. Die Pokalspielleiter Stefan Nagel und Thomas Glenewinkel-Meyer sowie der Ressortleiter Mannschaftssport Kurt Finkbeiner organisierten und leiteten das Turnier souverän. SportKultur Stuttgart rundete das Gelingen der Veranstaltung als Ausrichter ab.

In acht der zehn Wettbewerbe siegte das zuvor favorisierte Team. Ausnahmen stellten die Wettbewerbe der Herren A und C dar. Bei den Herren A besiegte das Team des TSV Münster den TV/TTC Zuffenhausen mit 4:1, der in der Bezirksklasse deutlich vor Münster platziert ist. Der Herren C-Pokal ging wider Erwarten an den DJK Sportbund VIII, der den TuS Stuttgart im Finale mit 4:3 bezwang.

Die erfolgreichste Mannschaft der diesjährigen Pokalrunde war der DJK Sportbund Stuttgart. Gleich fünf der zehn Pokale sicherte sich der Verein.

Im vereinsinternen Finale der Herren S gewann die zweite Sportbund-Mannschaft mit 4:2 gegen die dritte Mannschaft. Auch bei den Damen S wurde der Pokal innerhalb des Vereins ausgespielt: Die erste Sportbund-Damen-Mannschaft überlag der zweiten schließlich mit 4:1. Die erste Sportbund-Jungen-Mannschaft besiegte das zweite Team im Jungen U18 S-Finale knapp mit 4:3. Auch bei den Mädchen U18 ging der Pokal nach einem 4:0-Erfolg gegen den TSV Georgii Allianz an den Sportbund. Im Jungen U15-Finale stand der TTC Stuttgart dem SV Sillenbuch gegenüber. Der SV Sillenbuch gewann deutlich mit 4:0. Bei den Jungen U18 A holte der TV Stammheim nach einem 4:0-Sieg gegen den ASV Botnang den Pokal. Im Damen A-Pokal musste der DJK Sportbund IV dem TSV Mühlhausen gratulieren, der mit 4:0 siegte. Überraschenderweise gewann der DJK Sportbund Stuttgart VIII im Finale des Herren C-Pokals gegen den TuS Stuttgart mit 4:3. Auch bei den Herren A gab es eine Überraschung, indem der TSV Stuttgart-Münster das favorisierte Team des TV/TTC Zuffenhausen mit 4:1 schlug. Den Pokal der Herren B holte sich der PSV Stuttgart nach einem 4:0-Erfolg über den SV Vaihingen II.

Hier finden Sie die Einzelergebnisse der Pokalendspiele.

Eine Bildergalerie der Pokalendspiele sowie der U15-Mannschaftsmeisterschaften finden Sie hier.

05.05.2014, Franziska Schwarz

Ergebnisse Pokalendspiele 2014

Samstag, 3. Mai, 16:00 Uhr, Sporthalle Nord

Herren S:  DJK Sportbund Stuttgart II - DJK Sportbund Stuttgart III

Herren A: TSV Stuttgart-Münster - TV Zuffenhausen

Herren B: PSV Stuttgart - SV Vaihingen II

Herren C: TUS Stuttgart - DJK Sportbund Stuttgart VIII

Damen S: DJK Sportbund  Stuttgart - DJK Sportbund Stuttgart II

Damen A: TSV Mühlhausen - DJK Sportbund Stuttgart IV

Jungen U18 S: DJK Sportbund Stuttgart II - DJK Sportbund Stuttgart

Jungen U18 A: ASV Botnang - TV Stammheim

Mädchen U18: TSV Georgii Allianz - DJK Sportbund Stuttgart

Jungen U15: TTC Stuttgart - SV Sillenbuch

Bezirks Pokalendspiele bilden den Saisonabschluss 2012/2013 im Mannschaftssport

Dritter und damit letzter Wettbewerb am heutigen Turniertag in der Halle Nord waren die Bezirks Pokalenspiele. Eine ganze Saison kämpften die Stuttgarter Mannschaften für diesen Tag bis am Ende die Sieger in den 11 Wettbewerbe feststanden. 
 
 
"Der Pokal hat seine eigenen Gesetze!"
 
Unter diesem Motto duellierten sich auch die Jugendlichen aus Sillenbuch und Feuerbach im Jungen S bzw. A Pokal gegen Mannschaften des Sportbund, wenn gleich am heutigen Tag die Teams des Sportbund das berühmte Quäntchen besser waren. Ob das im kommenden Jahr wieder der Fall ist? Wir schauen gespannt auf die Entwicklungen in den Vereinen.
 
Die SKG Max-Eyth-See triumphiert!
 
Schon der Einzug ins Pokalfinal der Herren C Konkurrenz war ein riesen Erfolg für die Truppe aus Hofen. Noch größer war die Freude der mitgereisten Zuschauer als nach der Verlängerung im 5. Satz feststand: "Da ist das Ding!!!!!!!!!!!!!!!!!!!"
 
Vielen Dank an alle Beteiligten sowie an die vielen Helfer beim zügigen Auf- bzw. Abbau im Anschluss an die Veranstaltung.
 
 
 
Karsten Arnold
Bezirksvorstand
 
 
 

Pokalfinale 2013

 
Die Pokalendspiele der jeweiligen Spielklassen:
 
Herren S:  DJK Sportbund Stuttgart III - DJK Sportbund Stuttgart II 4:1
Herren A:  TV Zuffenhausen - VfL Wangen II 4:0
Herren B:  PSV Stuttgart - TSV Georgii Allianz 4:1
Herren C:  SKG Stuttgart Max-Eyth-See - Eichenkreuz Stuttgart III 4:2
Damen S:  DJK Sportbund Stuttgart - DJK Sportbund Stuttgart II 4:1
Damen A:  TV Zuffenhausen - TSV Mühlhausen 4:1
Jungen U18 S:  DJK Sportbund Stuttgart - SV Sillenbuch 4:1
Jungen U18 A:  DJK Sportbund Stuttgart - SpVgg Feuerbach 4:3
Jungen U15:  DJK Sportbund Stuttgart - SpVgg Feuerbach 4:0
Mädchen U18S:  TV Plieningen - DJK Sportbund Stuttgart 4:0 (kampflos)
Mädchen U18A:  SV Sillenbuch - Eichenkreuz Stuttgart 3:1
 
Die Einzelspielergebnisse sind über click TT hier zu finden.
 
Herzlichen Glückwunsch den Pokalsiegern/-innen! 
 
TV Zuffenhausen - Herren A SKG Max-Eyth-See - Herren C
DJK Sportbund Stuttgart - Damen S TV Zuffenhausen- Damen A
DJK Sportbund Stuttgart - Jungen U15 DJK Sportbund Stuttgart - Jungen U18S
 
SV Sillenbuch - Mädchen U18  
 
27.04.13, Karsten Arnold
 
 

Pokalsieger 2012

 
Am heutigen Samstag fand das Finale des Mannschafts-Spielbetriebs der Saison 2011/12 in der Sporthalle Nord statt.
 
Die Pokalendspiele der jeweiligen Spielklassen:
 
Herren S:  TB Untertürkheim - DJK Sportbund Stuttgart II 4:1
Herren A:  TSV Mühlhausen - VfL Wangen II 4:2
Herren B:  SV Sillenbuch II - SV Hoffeld 4:1
Herren C:  SKG Stuttgart Max-Eyth-See - Eichenkreuz Stuttgart III 4:2
Damen S:  DJK Sportbund Stuttgart - DJK Sportbund Stuttgart II 4:1
Damen A:  TGV Rotenberg - DJK Sportbund Stuttgart IV 4:0
Jungen U18 S:  DJK Sportbund Stuttgart - TSV Georgii Allianz 4:0 (kampflos)
Jungen U18 A:  TV Stammheim - SV Vaihingen 4:0
Mädchen U18:  DJK Sportbund Stuttgart - SV Sillenbuch 3:0
Jungen U15:  TV/TTC Zuffenhausen - TV Stammheim 4:2
Mädchen U15:  TV Plieningen - SV Möhringen 3:0
 
Die Einzelspielergebnisse sind über click TT hier zu finden.
 
Herzlichen Glückwunsch den Pokalsiegern/-innen! 
 
TB Untertürkheim - Herren S TSV Mühlhausen - Herren A
SV Sillenbuch - Herren B SKG Max-Eyth-See - Herren C
TGV Rotenberg - Damen A TV Stammheim - Jungen U18 A
TV/TTC Zuffenhausen - Jungen U15 DJK Sportbund Stuttgart - Damen S
DJK Sportbund Stuttgart - Mädchen U18 TV Plieningen - Mädchen U15
 
DJK Sportbund Stuttgart - U18 S-Pokal  
 
21.04.12, Stephan Taufkirch
 

Ergebnisse der Pokalendspiele 2011 vom 16. April 2011

Was länge währt wird endlich gut. Anbei noch die gesammelte Übersicht der
Ergebnisse der Pokalendspiele vom 16. April 2011:
 
 
Herren S-Pokal 2010/2011
DJK Sportbund Stuttgart II - TB Untertürkheim
Pokalsieger: DJK Sportbund Stuttgart II (4:1)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Herren A-Pokal 2010/2011
TV Zuffenhausen - VFL Wangen II
Pokalsieger: VFL Wangen II (4:0)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Herren B-Pokal 2010/2011
TSV Stuttgart-Münster III - SPVGG Neuwirtshaus III
Pokalsieger: SPVGG Neuwirtshaus III (4:3)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Herren C-Pokal 2010/2011
VFL Wangen IV - VFB Stuttgart IV
Pokalsieger: VFL Wangen IV (4:0) 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Damen S-Pokal 2010/2011
DJK Sportbund Stuttgart - DJK Sportbund Stuttgart II
Pokalsieger: DJK Sportbund Stuttgart (4:1) 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Damen A-Pokal 2010/2011
TSV Steinhaldenfeld - MTV Stuttgart
Pokalsieger: TSV Steinhaldenfeld (4:1)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jungen U18 S-Pokal 2010/2011
SV Sillenbuch - DJK Sportbund Stuttgart
Pokalsieger: DJK Sportbund Stuttgart (4:1) 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jungen U18 A-Pokal 2010/2011
TSV Georgii Allianz - SV Sillenbuch III
Pokalsieger: TSV Georgii Allianz (4:0)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jungen U15-Pokal 2010/2011
TV Stammheim - SV Vaihingen 1889
Pokalsieger: TV Stammheim (4:1)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mädchen U18-Pokal 2010/2011
TV Stammheim - DJK Sportbund Stuttgart
Pokalsieger: TV Stammheim (3:1)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mädchen U15-Pokal 2010/2011
TSV Stuttgart-Münster - SV Sillenbuch
Pokalsieger: TSV Stuttgart-Münster (3:1)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
28. April 2011 - Michael Schlücker, Gisela Gaa (Bilder), C. Selinger
 
Zum Seitenanfang