Tischtennisbezirk Stuttgart

Bezirksjugendtag 2019

Jürgen Mohr, Ressortleiter Einzelsport Jugend des TTVWH, überbrachte Grüße und Informationen aus dem Verband, insbesondere zur Sportentwicklung und den Neuerungen der Wettspielordnung hinsichtlich der Jugend wie z.B. den Wegfall der "U" Bezeichnung und die Möglichkeit, Mädchen in Herrenmannschaften einzusetzen (mit strengen Aufsichtsregelungen).

Zu den Berichten der Mitarbeiter der Bezirksjugendleitung gab es keinen Diskussionsbedarf. Jürgen Mohr stellte fest, dass die Jugend im Bezirk Stuttgart sehr gut aufgestellt ist und sehr gut arbeitet, beispielhaft hob er die Arbeit von Laura Stegmeyer im Mädchen-Tischtennis hervor.

Der Bezirksjugendvorstand wurde entlastet.  Alle zur Wahl anstehenden Mitglieder wurden wiedergewählt: Gisela Gaa als stv. Bezirksjugendvorsitzende, Walter Mauch als Ressortleiter Mannschaftssport Jugend, Siegfried Schweiß als Ressortleiter Aus- und Fortbildung sowie als Schulsportbeauftragter, Oliver Seng als Schriftführer.

Walter Mauch ehrte die Siegermannschaften der Vor- und Rückrunden:  Bezirksklassen U18 SV Sillenbuch, TV Stammheim, ASV Botnang und DJK Sportbund, Bezirksliga U15 DJK Sportbund, Bezirksklassen U15 Eichenkreuz, MTV, Sportvg Feuerbach, SV Möhringen. Kreisligen: TV Zuffenhausen, SV Sillenbuch, TBU, VfB.

Jürgen Mohr ehrte Gisela Gaa für die langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeiten im Verein, Bezirk und Verband mit der TTVWH Ehrennadel in Silber.

Sascha Hiller stellte das Konzept der erfolgreichen Jugendarbeit der Sportkultur vor. Bei ihm und dem jungen Abteilungsleiter Tom David Bosien waren eine große Leidenschaft fürs Tischtennis und die Arbeit mit Kindern zu spüren, die überspringt. Zur Gewinnung neuer Jugendlicher sind außer der Durchführung von Minimeisterschaften besonders auch Schnupperstunden in den Schulen angesagt.

Marcel Seidl-Walter stellte sein Konzept der Vereinsberatung vor.

Für eine heitere Note sorgte Christian, der sich nach den Qualitäten der verschiedenen Plastikbälle erkundigte, mit der Frage: " Und was isch mit denne Flatterbälle do in de Halle Nord, wie sind die?"

Anschließend warb Marcel für die offenen Posten in der Bezirksarbeit: Noch immer wird ein Nachfolger für Kurt Finkbeiner als Ressortleiter Mannschaftssport gesucht, ein Nachfolger für Thomas Walter als Ressortleiter Öffentlichkeitsarbeit und ein Seniorenbeauftragter.

Stuttgart, den 7. Juni 2019

Gisela Gaa

 
Zum Seitenanfang