Mindestens fünf möglicherweise 8 Stuttgarter für die "Ba-Wü" qualifiziert

Neuffen. Bei der Schwerpunktrangliste in Neuffen konnten vor allem unsere jüngeren Teilnehmer überzeugen. So belegten die "Jungen Wilden" Stuttgarts in der Klasse der Jungen U11 die Plätze 2 bis 5, die vier Teilnehmer hatten bei der Bezirksrangliste die Plätze 1 bis 4 belegt und kamen beim Schwerpunkt in leicht veränderter Reihenfolge auf die Platzierungen 2 bis 5. Sensationell dabei der 2. Platz von Jannik Lippmann (MTV, Foto links), der als Nachrücker mit 9:1 Siegen auf ganzer Linie überzeugte und sich für die Ba-Wü Rangliste qualifzierte. Hoffnungen auf einen Härtequotenplatz darf sich Phillip Schönekess (SV Sillenbuch) machen. Bei den Mädchen U11 machte es eine Stuttgarterin sogar noch besser, Jovana Nikolic (DJK Sb Stuttgart) sicherte sich mühelos den Schwerpunktsieg (8:0 Spiele, 24:2 Sätze) und damit ebenfalls die Startberechtigung bei der Ba-Wü. Jeweils einen zweiten Platz gab es bei den Jungen und Mädchen U13 für Ole Wedekind (SV Sillenbuch) und Elena Desiato (TV Plieningen), die damit ebenfalls beide für die BaWü qualifiziert sind. In der sehr engen und umkämpften Klasse der Jungen U13 erspielte sich Ole nervenstark (drei Fünfsatz Erfolge) eine starke 8:2-Bilanz. Auch Elena spielte ein sehr starkes Turnier (5:1 Spiele), alle ihre fünf Siege gewann sie souverän, in einem umkämpften Spiel um Platz 1 unterlag sie denkbar knapp im "Fünften" 11:9.  Den zweiten Titel für den Bezirk sicherte sich Timo Brieske (DJK), der die Jungen U14-Konkurrenz dominierte und völlig verdient ohne Niederlage gewann.

Alle Platzierungen der Stuttgarter Starter im Überblick. (Word-Datei)

Einzelergebnisse des gesamten Schwerpunkts 1. Einzelergebnisse des gesamten Schwerpunktes 2.

An dieser Stelle möchten wir uns auch noch bei den zahlreichen Fahrern und Betreuern herzlich für ihr Engagement bedanken.

Unten angehängt finden Sie auch noch eine Bildergalerie, Danke an die Fotografen !

11.04.2016, Gabriel Gaa

 

Allianz Amit Pradeep Flo Tress Marcel DoBianka Zeitvogel EichenkreuzFlorian Tress und Marcel DoGlückwunsch Jannik
Gratulation JannikImmanuel Stengel und Ole WedekindJannik Lippmann MTVLidija Nikolic und JovanaMartin Rupp Bianka Tovirac Elena Desiato Laura Harter
Noori NähringPhilipp Schönekess und David Gottuck-BotelloSheriban Samer - leider nur von hintenSV Sillenbuch Vater und Sohn Noori, David NähringSV Vaihingen Pascal Vexler und Felix Lodholz
Thomas Walter und Timo BrieskeTim ErbstTV Plieningen Martin Rupp Bianka Tovirac Elena Desiato Laura HarterVater und Sohn MIchel
Schwerpunkt II in Süßen
 Es war ein langer Tag in Süßen, in jeder Konkurrenz spielte jeder gegen jeden, was bis zu elf Spiele bedeutete. Die Mädchen U18 spielten nur zu zehnt, und bei den Jungen U15 gaben drei (!) Spieler während des Turniers aufgrund einer Verletzung auf. Die Felder der Mädchen U15 und der Jungen U18 waren voll und so gab es in diesen Wettbewerben je 11 Spiele. Leider waren die Rahmenbedingungen nicht optimal: Es gab keine Umrandungen innerhalb der Reihen, im Turnier wurde mit Plastikbällen gespielt, zum Einspielen gab es Zelluloid-Bälle, es war eine kleine enge Halle und es gab keine Stühle für die Betreuer. Erfreulich der zweite Platz von Jacob Rühle bei den Jungen U15, welcher die direkte Qualifikation zur Ba-Wü. Quali bedeutet. Auch David Nähring  schaffte mit Platz 4 ein gutes Ergebnis und darf sich berechtigte Hoffnungen auf eine Härtequote machen. Radovon Kolarski landete in einem umkämpften Feld auf Platz 5.  Bei den anderen Stuttgarter Startern lief das Turnier eher durchwachsen, so landeten Lidija Nikolic, Laura Harter, Franziska Bengel und Jens Neubert alle in der zweiten Hälfte des Turnierfeldes. Allerdings spielten einige ihr erstes überregionales Turnier und konnten somit einiges an Erfahrung sammeln. Ein großer Dank geht an die Betreuer Martin Rupp (Plieningen),Siegfried Schweiß, Alf Knutson, Marcel Seidl-Walter (alle  Sillenbuch), Stefan Molsner, Rainer Michel, Daniel Knuplesch (Sportbund). Sowie an die Fahrer Branislav Nikolic, Jürgen Neubert und Dietmar Koenzen.
Nächstes Jahr findet der Schwerpunkt II in Stuttgart statt.
 
Foto Links: Delegation DJK Sportbund Stuttgart
Foto Rechts: Delegation SV Sillenbuch
Die Einzelergebnisse finden Sie hier: Mädchen U15, Jungen U15, Mädchen U18, Jungen U18
 
26.10.2015, Gabriel Gaa
 
Stuttgarter Jugend schlägt wieder zu! – Schwerpunktrangliste in Neuffen

Bei der Schwerpunktrangliste am vergangenen Sonntag in Neuffen hat die Jugend des Bezirk Stuttgart wieder einmal unter Beweis gestellt, wie stark sie Leistungsmäßig einzuordnen ist. Fünf Erste Plätze und zwei Dritte Plätze konnten eingefahren werden. Besonders erfreulich: Zwei Mädchen konnten ihre jeweilige Konkurrenz für sich entscheiden!

Bei strahlendem Sonnenschein startete um 9 Uhr morgens die diesjährige Ausspielung der Schwerpunktrangliste in Neuffen. Wie gewohnt wurden in zwei direkt aneinander angebundenen Hallen alle 12 Konkurrenzen ausgespielt. Traditionell treten die Spieler und Spielerinnen in 12er-Feldern im Modus „Jeder gegen Jeden“ gegeneinander an. Von diesen 12 Spielern bzw. Spielerinnen qualifizieren sich am Ende die beiden Erstplatzierten für das Baden-Württembergische Jahrgangsranglisten-Turnier. Und die Stuttgarter können auch in diesem Jahr wieder vollauf zufrieden sein mit ihrer Leistung.

Bei den Jungen U12 konnte sich Ole Wedekind (SV Sillenbuch) mit dem ersten Platz direkt für das Baden-württembergische Jahrgangsranglisten-Turnier qualifizieren. Ebenso wie David Nähring (SV Sillenbuch) bei den Jungen U14 und Jannik Trüdinger (DJK Sportbund Stuttgart) in der Konkurrenz der Jungen U18. Einen dritten Platz erreichte Tim Kitovnica (DJK Sportbund Stuttgart) ebenfalls bei den Jungen U14.

Das man auch bei den Mädchen die Stuttgarter Spielerinnen wieder auf dem Schirm haben sollte, stellten Jovana Nikolic (DJK Sportbund Stuttgart) und Elena Desiato (TV Plieningen) eindrucksvoll unter Beweis. Die erst 8-Jährige Jovana Nikolic setzte sich deutlich gegen ihre teilweise zwei Jahre ältere Konkurrenz durch und entschied die Mädchen U11 mit dem ersten Platz für sich. Und auch Elena Desiato konnte eine Alterklasse höher, also Mädchen U12, ihre Konkurrentinnen hinter sich lassen und ebenfalls einen ersten Platz feiern. Lidija Nikolic (DJK Sportbund Stuttgart) konnte sich über einen dritten Platz bei den Mädchen U13 freuen.

Nach reibungslosem Turnierverlauf und vielen ermüdenden Spielen können die Stuttgarter Spieler und Trainer mehr als zufrieden mit sich sein. Ein großer Dank geht wie immer an die zahlreichen Betreuer, die die Spieler und Spielerinnen bei diesen Turnieren unterstützen.

 

Termine der Baden-Württembergischen Jahrgangsranglisten

Jugend U11/U12:            Samstag, 13. Juni in Ilsfeld

Jugend U13/U14:            Samstag, 27. Juni

Jugend U15/U18:            Samstag, 04. Juli in Weinheim-West

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Mädchen

U11:      1. Platz                  Jovana Nikolic (DJK Sportbund Stuttgart)

              9. Platz                 Emelie Heil (SV Sillenbuch)

              10. Platz               Lena Endt (SV Sillenbuch)

              11. Platz               Celina Oliveira da Costa (DJK Sportbund Stuttgart)

U12:      1. Platz                 Elena Desiato (TV Plieningen)

              11. Platz               Anna-Lena Vier                     

U13:      3. Platz                 Lidija Nikolic (DJK Sportbund Stuttgart)

U14:      6. Platz                 Kaarina Gu (TV Stammheim)

U15:                                   Laura Harter (TV Plieningen, Ergebnis liegt noch nicht vor)

 

Jungen

U11:      7. Platz                 David Gottuck-Bottello (SV Hoffeld)

              8. Platz                 Jan Krabler (SV Hoffeld)

              12. Platz               Daniel Nellessen-Chamayou (SV Sillenbuch)

 

U12:      1. Platz                 Ole Wedekind (SV Sillenbuch)

              4. Platz                 Immanuel Stengel (SV Sillenbuch)

              7. Platz                 Jake Schremmp (SV Sillenbuch)

              8. Platz                 Tim Erbst (DJK Sportbund Stuttgart)

 

U13:      5. Platz                 Felix Koenzen (SV Sillenbuch)

              8. Platz                 Moritz Herbst (SV Sillenbuch)

              9. Platz                 Paolo Valentino (TV Zuffenhausen

 

U14:      1. Platz                 David Nähring (SV Sillenbuch)

              3. Platz                 Tim Kitovnica (DJK Sportbund Stuttgart)

 

U15:      4. Platz                 Andreas Frank (TSV Georgii Allianz)

              9. Platz                 Adrian Gehring (DJK Sportbund Stuttgart)

 

U18:      1. Platz                 Jannik Trüdinger (DJK Sportbund Stuttgart)

              11. Platz               Daniel Cvetkovic (TV Stammheim)

Die Einzelergebnisse auf der TTVWH-Homepage

 

20.04.2015, Anika Müller

 







Stuttgarter Spieler bei der Schwerpunktrangliste II erfolgreich

Am vergangenen Sonntag fanden in Weinstadt-Großheppach die Schwerpunktranglisten II der Jugend U15 und U18 statt. In vier Konkurrenzen wurde ermittelt, welche drei SpielerInnen pro Altersklasse am 16. November in Reutlingen/Betzingen bei der Qualifikation für die Baden-Württembergischen Meisterschaften antreten dürfen. Es waren auch einige Spieler und Spielerinnen aus dem Bezirk Stuttgart mit von der Partie.

Sehr souverän konnte sich Chris Kälberer (DJK Sportbund Stuttgart) bei den Jungen U15 mit 10:0 Siegen durchsetzen. Zu keinem Zeitpunkt war dieser Turniersieg in wirklicher Gefahr. Überraschender Weise konnte sich ein weiterer Spieler aus dem Bezirk für die Ba-Wü-Quali qualifizieren. Der erst 10-jährige Leon Lühne (SV Sillenbuch) landete mit 8:2 Siegen auf Platz drei. Ein großer Erfolg, wenn man bedenkt, dass er in der Altersklasse U15 einer der jüngsten Teilnehmer war. Und auch auf Platz 4 in dieser Altersklasse findet sich ein Stuttgarter Spieler: Timo Brieske (TV Stammheim) hat mit 7:3 Siegen noch eine Chance, über die Härtequote für die Ba-Wü-Quali nomminiert zu werden.

Bei den Jungen U18 war es am Ende ein sehr knappe Entscheidung, was den Turniersieg betrifft. Sowohl Marcel Trampitsch (DJK Sportbund Stuttgart) als auch Etienne Schulz (VfB Oberesslingen/Zell) beendeten das Turnier mit 9:1 Spielen. Doch letztendlich ging der erste Platz dann doch an den Spieler des DJK Sportbund Stuttgart.

In den Mädchenkonkurrenzen traten lediglich zwei Stuttgarter Spielerinnen an - beide in der Altersklasse U15. Doch Lidija Nikolic und Lara Engel (beide DJK Sportbund Stuttgart) hatten leider keinen so guten Tag und wurden somit Elfte bzw. Zehnte in ihrer Konkurrenz.

Insgesamt war es also ein sehr erfolgreiches Turnier für den Bezirk Stuttgart. Wir bedanken uns bei Hao Mu, Siegfried Schweiß, Stefan Molsner, Max Schneider und Ralf Brieske für die Betreuung der Stuttgarter Spieler und wünschen allen Qualifizierten viel Erfolg und Spaß beim Qualifikationsturnier im November.

Alle Einzel-Ergebnisse

20.10.2014, Anika Müller

Stuttgarter Erfolge beim Schwerpunkt I der Jugend in Neuffen

Jeweils fett gedruckt sind diejenigen, die sich für die Baden-Württembergischen Jahrgangsranglisten qualifiziert haben:

Mädchen U11Annie Yan (TV Plieningen) - Platz 2, evtl. Jovana Nikolic (DJK Sportbund Stuttgart) - Platz 3, Milka Tesfu (DJK Sportbund Stuttgart) - Platz 8

Jungen U11: Leon Lühne (SV Sillenbuch) - Platz 1, Tim Erbst (DJK Sportbund) - Platz 2, evtl. Abdullah Hassn (SV Sillenbuch) - Platz 3, Hannes Bauer (DJK Sportbund Stuttgart) - Platz 7

Mädchen U12: Lidija Nikolic - Platz 7, Sevval Yalcin - Platz 10 (beide DJK Sportbund Stuttgart)

Jungen U12: Timo Brieske (TV Zuffenhausen) - Platz 1, Felix Koenzen (SV Sillenbuch) - Platz 2, Timo Beyer (DJK Sportbund Stuttgart) - Platz 5, Jakob Schmidt (TV Stammheim) - Platz 6

Mädchen U13: Saskia Schwabl (TV Stammheim) - Platz 8

Jungen U13: Goran Mrso - Platz 5, Moritz Dieterle - Platz 8 (beide TV Zuffenhausen), Jan Peschken (TV Stammheim) - Platz 9

Mädchen U14: Laura Harter (TV Plieningen) - Platz 6, Alexandra Neuhaus (TV Stammheim) - Platz 7

Jungen U14: evtl. Jacob Rühle (SV Sillenbuch) - Platz 3, Melid Murati (TV Zuffenhausen) - Platz 9, Daniel Schmidt (TV Stammheim) - Platz 10

Mädchen U15: Patricia Diemand - Platz 8, Annabel Seizer - Platz 9 (beide TSV Georgii Allianz)

Jungen U15: Titus Anderer (DJK Sportbund Stuttgart) - Platz 1, Nikolas Kaiser (DJK Sportbund Stuttgart) - Platz 4 , Amrinder Singh (TV Stammheim) - Platz 9

Jungen U18: Marcel Trampitsch - Platz 4, Jannik Trüdinger - Platz 5, Hugo Lopes-Teixeira - Platz 7, Moritz Feucht - Platz 11 (alle DJKSportbund Stuttgart)

Alle Einzelergebnisse in der Übersicht

Eine Bildergalerie finden Sie unten.

06.04.2014, Gisela Gaa

Bernd Müller, Nikolas Kaiser und Stefan Molsner (DJK Sportbund Stuttgart)Betreuer Sen Wang und Nico Schlag (DJK Sportbund Stuttgart)Stefan Molsner mit Jovana Nikolic und Milka Tesfu (DJK Sportbund Stuttgart)Felix Koenzen (SV Sillenbuch)
Goran Mrso und Moritz Dieterle (TV Zuffenhausen)Jacob Rühle (SV Sillenbuch)Jacob Rühle und Siegfried Schweiß (SV Sillenbuch)Jakob Schmidt, Amrinder Singh und Jan Peschken (TV Stammheim)Laura Harter, Martin Rupp und Annie Yan (TV Plieningen)
Melid Murati und Vlaho Lobrovic (TV Zuffenhausen)Moritz Feucht, Jannik Trüdinger, Hugo Lopes-Teixeira und Hao Mu (DJK Sportbund Stuttgart)Nikolas Kaiser, Titus Anderer und Jens Felger (DJK Sportbund Stuttgart)Saskia Schwabl und Alexandra Neuhaus (TV Stammheim)Saskia Schwabl (TV Stammheim)
Sevval Yalcin und Lidija Nikolic (DJK Sportbund Stuttgart)Leon Lühne, Philipp Steinle und Hassn Abdullah (SV Sillenbuch)Hannes Bauer und Tim Erbst (DJK Sportbund Stuttgart)Die zwei U12er-Timos: Timo Beyer (DJK Sportbund Stuttgart) und Timo Brieske (TV Zuffenhausen)Simon Brunner, Ralf Brieske und Timo Brieske (TV Zuffenhausen)
Annabel Seizer und Patricia Diemand (TSV Georgii Allianz)Valerie Seizer und Peggy Haase (TSV Georgii Allianz)
35 Spielerinnen und Spieler vertreten den Bezirk Stuttgart in Neuffen

Als Vertreter des Tischtennisbezirks Stuttgart fahren 35 Stuttgarter Kinder und Jugendliche am kommenden Sonntag, 6. April 2014, nach Neuffen. Dort findet der Schwerpunkt Mitte der Bezirke Esslingen, Rems, Staufen und Stuttgart statt. Gespielt wird in den Altersklassen U11, U12, U13, U14, U15 und U18 jeweils getrennt nach Mädchen und Jungen in einem 12er-Feld. Neben einigen Vornominierten haben sich jeweils zwei Spieler pro Altersklasse bei der Jahrgangsrangliste für das Turnier qualifiziert. Insgesamt sieben Teilnehmer sind aufgrund von Absagen nachgerückt. Die besten zwei Spieler jeder Konkurrenz dürfen an der Baden-Württembergischen Jahrgangsrangliste teilnehmen.

Bereits am 23. Februar haben sich Annie Yan (TV Plieningen) und Jovana Nikolic (DJK Sportbund Stuttgart) bei den Mädchen U11 durchgesetzt. Als beste Spielerinnen der Stuttgarter Jahrgangsrangliste haben sie sich für den Schwerpunkt qualifiziert. Nun darf sich auch Milka Tesfu (DJK Sportbund Stuttgart) freuen, den Bezirk vertreten zu dürfen. Als Dritte bei der Bezirksrangliste erhält sie die Teilnahmeberechtigung über einen Nachrückplatz.

Ebenfalls drei Stuttgarter Teilnehmerinnen wird es bei den Mädchen U12 geben. Lidija Nikolic und Sevval Yalcin (beide DJK Sportbund Stuttgart) dürfen aufgrund des Erfolgs bei der Bezirksrangliste teilnehmen, Valerie Seizer (TSV Georgii Allianz) ist durch einen freien Platz nachgerückt.

In der Mädchen U13-Konkurrenz werden Kaarina Gu und Saskia Schwabl (beide TV Stammheim) den Bezirk Stuttgart vertreten. Kaarina Gu entschied die Bezirksrangliste der Mädchen U13 für sich, Saskia Schwabl rückt als Ersatzspielerin nach.

Bianka Tovirac (TV Plieningen) und Alexandra Neuhaus (TV Stammheim) waren die Siegerinnen der Bezirksrangliste der Mädchen U14. Gemeinsam mit Laura Harter (TV Plieningen) und Inka Hofmann (SV Sillenbuch), die den dritten und vierten Platz belegten, werden sie am Sonntag nach Neuffen fahren.

Die ältesten Stuttgarter Mädchen werden am Sonntag Annabel Seizer (TSV Georgii Allianz), Jana Maulick (TV Plieningen) und Patricia Diemand (TSV Georgii Allianz) sein. Als Siegerinnen der Bezirksrangliste der Mädchen U15 haben sich Valerie Seizer und Jana Maulick bereits im Februar qualifiziert. Patricia Diemand ist nachträglich aufgerückt.

Die Mädchen U18-Konkurrenz wird dieses Jahr ohne Stuttgarter Beteiligung ausgespielt.

Bei den Jungen U18 sind dafür gleich vier Stuttgarter Spieler am Start. Hugo Lopes-Teixeira, Jannik Trüdinger und Moritz Feucht (alle DJK Sportbund Stuttgart) haben sich über ihre Platzierung bei der Bezirksrangliste qualifiziert. Marcel Trampitsch (ebenfalls DJK Sportbund Stuttgart) ist für die Schwerpunktausspielung aufgrund seiner Ergebnisse im Vorjahr schon vornominiert.

Auch in der Jungen U15-Konkurrenz spielen vier Stuttgarter Jugendliche mit. Neben Titus Anderer, Manuel Mergenthaler (beide DJK Sportbund Stuttgart) und Amrinder Singh (TV Stammheim) ist auch Nikolas Kaiser (DJK Sportbund Stuttgart) angemeldet, der ebenfalls durch seine gute Platzierung im Vorjahr nominiert ist.

Jacob Rühle (SV Sillenbuch), Melid Murati (TV Zuffenhausen) und Daniel Schmidt (TV Stammheim) werden den Bezirk Stuttgart bei den Jungen U14 vertreten. Als beste drei Spieler bei der Bezirksrangliste haben sie sich am 23. März für die Schwerpunktausspielung qualifiziert.

Vornominiert für die Schwerpunktausspielung der Jungen U13 ist Tim Kitovnica (DJK Sportbund Stuttgart). Bei der Bezirksrangliste haben außerdem Goran Mrso (TV Zuffenhausen) und Jan Peschken (TV Stammheim) eine Fahrkarte nach Neuffen gelöst.

Bei den Jungen U12 wurden gleich zwei Stuttgarter Spieler vornominiert: Timo Beyer (DJK Sportbund Stuttgart) und Timo Brieske (TV Zuffenhausen). Ebenfalls teilnehmen werden Felix Koenzen (SV Sillenbuch) und Jakob Schmidt (TV Stammheim), die bei der Jahrgangsrangliste die ersten beiden Plätze belegten.

In der jüngsten Jungen-Konkurrenz haben sich Tim Erbst (DJK Sportbund Stuttgart) und Abdullah Hassn (SV Sillenbuch) qualifiziert. Vornominiert für die Jungen U11-Konkurrenz war Leon Lühne (SV Sillenbuch).

Allen Teilnehmern wünschen wir viel Erfolg!

Bild: Tim Kitovnica

02.04.2014, Franziska Schwarz

Sieben Stuttgarter Jugendspieler jetzt auf Baden-Württemberg-Ebene

Die besten Spielerinnen und Spieler der Bezirke Stuttgart, Rems, Esslingen und Staufen kamen am Sonntag, 20. Oktober 2013 in der Halle Nord zusammen, um die Schwerpunktrangliste II auszuspielen. In vier Wettbewerben à zwölf Teilnehmer wurde ermittelt, wer an der Qualifikation zu den Baden-Württembergischen Meisterschaften am 17.11.13 in Weinheim teilnehmen darf. Besonders stark hat dabei der DJK Sportbund Stuttgart abgeschnitten. 

Zwei der vier Wettbewerbe entschieden Spieler des DJK Sportbund Stuttgart für sich: Nadine Brucker setzte sich bei den Mädchen U18 durch und Hugo Lopes-Teixeira blieb im Jungen U15-Feld ungeschlagen. Auch Moritz Feucht qualifizierte sich als Zweiter bei den Jungen U15 für das Ba-Wü-Quali-Turnier. Genauso fährt Mario Scheible (Jungen U18) am 17. November nach Weinheim. Immer noch Chancen für eine Qualifikation hat Lukas Haug, der bei den Jungen U15 Vierter wurde. Das Abschneiden der Stuttgarter Mädchen war dagegen eher mäßig: Außer Nadine Brucker schaffte es niemand in die vordere Tabellenhälfte.

Gabriel Gaa, Bernd Müller und Ronja Mödinger haben sich schon vorab für die Baden-Württembergischen Meisterschaften qualifiziert. Dort werden sie bei den Jungen bzw. Mädchen U18 antreten.

Mit „keinem einzigen Fehlaufruf“, freute sich Turnierleitungs-Mitglied Julian Martucci, wickelten Simon Brunner (Ressortleiter Einzelsport Jugend) und Gisela Gaa (stv. Bezirksjugendwartin) das Turnier gut ab. So waren nach sechs Stunden alle Wettkämpfe ausgetragen.

Boxen für jeden Tisch und ein Bildschirm an der Tribüne, auf dem aktuelle Ergebnisse angesehen werden konnten, sorgten für sehr gute Bedingungen für alle Beteiligten.

Zu den Ergebnissen

21.10.2013, Franziska Schwarz

p

Ergebnisse der Schwerpunktrangliste vom 12.04.2013
Mädchen U18:
 
Ronja Mödinger, DJK Sportbund, Platz 1 (8:0)
Kim Kessler, SV Sillenbuch, Platz 8
Franziska Bengel, TV Plieningen, Platz 9
 
Kim und Franziska waren als Ersatz eingesprungen, nachdem Nadine Brucker und Cynthia Lim krankheitsbedingt kurzfristig absagen mussten.
 
Mädchen U15:
 
Alissa Wasilewski, TSV Georgii Allianz, PLatz 7
 
Mädchen U14:
 
Caroline Ziegler, DJK Sportbund, Platz 2 (8:1)
Patricia Diemand, TSV Georgii Allianz, Platz 7
Lara Engel, DJK Sportbund Stuttgart, Platz 10
 
Mädchen U13:
 
Cristina Burgaleta, SV Sillenbuch, Platz 3
Laura Harter, TV Plieningen, Platz 7
 
Mädchen U12:
 
Kaarina Gu, TV Stammheim, Platz 4
Saskia Schwabl, TV Stammheim, Platz 6
 
Mädchen U11:
 
Lidija Nikolic, DJK Sportbund, Platz 5
Annie Yan, TV Plieningen, Platz 8
 
Jungen U18:
 
Jannik Trüdinger, DJK Sportbund, Platz 7
Marcel Trampitsch, DJK Sportbund Platz 8
 
Jungen U15:
 
Hugo Lopes-Teixeira, DJK Sportbund, Platz 1 (11:0)
Lukas Haug, DJK Sportbund Suttgart, Platz 3
Sen Wang, DJK Sportbund Stuttgart, Platz 9
 
Jungen U14:
 
Chris Kälberer, DJK Sportbund, Platz 1 (11:0)
Nikolas Kaiser, DJK Sportbund, Platz 2 (10:1)
Luka Oehme, TSV Georgii Allianz, Platz 5
 
Jungen U13:
 
Jacob Rühle, SV Sillenbuch, Platz 1 (11:0)
Melid Murati, TV Zuffenhausen, Platz 6
Melvin Passlack, TV Stammheim, Platz 12
 
Jungen U12:
 
Tim Kitovnica, DJK Sportbund, Platz 1 (11:0)
Moritz Dieterle, TV Zuffenhausen, Platz 9
Goran Mrso, TV Zuffenhausen, Platz 11
 
Jungen U11:
 
Timo Beyer, DJK Sportbund, Platz 1 (11:0)
Timo Brieske, TV Zuffenhausen, Platz 2 (10:1)
Felix Koenzen, SV Sillenbuch, Platz 7
 
Die rot gekennzeichneten Platzierungen berechtigen zur Teilnahme an den Jahrgangsranglisten Baden-Württemberg. Herzliche Glückwünsche!
Hier die Termine:
U13 und U14 am 8. Juni in St. Ilgen
U11 und U12 am 15. Juni in Reutlingen
U15 und U18 am 29. Juni in Wehr.
Vornominiert für diese Jahrgangsranglisten sind von Stuttgart David Nähring, SV Sillenbuch, (U12) sowie Gabriel Gaa und Bernd Müller, DJK Sportbund (U18).
 
 
Herzlichen Dank an die vielen, zum teil noch jugendlichen Betreuer: Hao Mu, Dominik Hini, Sven Lietz, Mario Scheible, Bernd Müller, Nico Schlag, Gabriel Gaa, Radovan Kolarski (alle DJK Sportbund), Vlaho Lobrovic,Simon Brunner, Markus Bortolamedi, Ralf Brieske (alle TV Zuffenhausen), Radomir Cvetkovic, Markus Schwabl und Peter Gu (TV Stammheim), Philipp Steinle und Dennis Grieger (SV Sillenbuch), Martin Rupp (TV Plieningen), Frank Stängle und Florian Oehme (TSV Georgii Allianz).
 
 
 
 
Stuttgart, den 14. April 2013
Gisela Gaa
 
Hier noch die Rückenansicht des Bezirks-T-Shirts:
 
Ergebnis der Schwerpunktrangliste vom 22.04.2012
Die Ergebnisse im Einzelnen:
 
Mädchen U18:
Anita Lim DJK Sportbund 5:6 Spiele und Platz 7, Andrea Wippig TV Stammheim 3:8 und Platz 9, Daniela Mesic SV Möhringen 0:11 und Platz 12
 
Jungen U18:
Bernd Müller 8:3 und Platz 3, Dennis Kleinbeckes 6:5 und Platz 6 (beide DJK Sportbund), Marcel Trampitsch TV Stammheim 2:9 und Platz 10
 
Mädchen U15:
Cynthia Lim DJK Sportbund 5:2 und Platz 2, Magdalena Schäfer SV Sillenbuch 1:6 und Platz 7
 
Jungen U15:
Jannik Trüdinger 11:0 (!) und Platz 1, Daniel Knuplesch 2:9 und Platz 10 beide DJK Sportbund, Daniel Tabar TV Zuffenhausen 1:10 und Platz 11
 
Jungen U14:
Tom Gehring 10:1 und Platz 2, Hugo Lopes-Teixeira 8:3 und Platz 3, Moritz Feucht 8:3 und Platz 4 (alle DJK Sportbund), Daniel Cvetkovic TV Stammheim 4:7 und Platz 8
 
Mädchen U14:
Sandra Brezing TV Stammheim 0:10 und Platz 11
 
Mädchen U13:
Caroline Ziegler DJK Sportbund 7:3 und Platz 3, Anja Brezing TV Stammheim 3:7 Platz 8
 
Jungen U13:
Vincenzo Hosenthien TB Untertürkheim 10:1 und Platz 1, Amrinder Singh TV Stammheim 8:3 und Platz 5, Nikolas Kaiser DJK Sportbund 8:3 und Platz 4, Kevin Wiedemann TV Stammheim 0:11 und Platz 12
 
Mädchen U12:
Cristina Burgaleta SV Sillenbuch 5:1 und Platz 2, Katharina Volk SV Möhringen 0:6 und Platz 7
 
Jungen U12:
Jakob Rühle SV Sillenbuch 7:4 und Platz 4, Melid Murati TV Zuffenhausen 7:4 und Platz 5, Melvin Passlack TV Stammheim 4:7 und Platz 8
 
Jungen U11:
David Nähring SV Sillenbuch 10:0 und Platz 1, Tim Kitovnica DJK Sportbund 9:1 und Platz 2, Timo Brieske TV Zuffenhausen 4:6 und Platz 7
 
Mädchen U11:
Kaarina Gu (TV Stammheim) 2:4 und Platz 5, Franziska Narden SV Möhringen 0:6 und Platz 7
 
Herzliche Glückwünsche!
 
Und herzlichen Dank an die Betreuer Siegfried Schweiß, Theresa Preston, Stefan Molsner, Martin Lambrecht, Marcel Manis, Radomir Cvetkovic, Jasmin Leonberger, Julian Martucci, Marcus Laichinger, Nico Schlag, Mario Scheible, Gabriel Gaa, Jörg Stubbe, Jens Nähring, Jürgen Gehring, Simon Brunner und besonders Vlaho Lobroviv vom TTC Zuffenhausen, der neben seinen eigenen Jugendlichen auch noch Caroline Ziegler gecoacht hat.
 
22.04.2012, Gisela Gaa
 
Ergebnisse der Schwerpunktrangliste II vom 16. Oktober 2011

Ergebnisse des heutigen Schwerpunkt II in Winterbach/Rems-Murr-Kreis

Bernd Müller und Jannik Trüdinger qualifzierten sich für das BaWü Quali-Ranglistenturnier am 30. Oktober in St.Ilgen (Baden).

Die Stuttgarter Ergebnisse im Einzelnen:

Jungen U18:
Bernd Mülller Platz 1  (11:0 Spiele)
Florian Grieger Platz 8 (3:8)
Daniel Duffner Platz 9 (2:9)
Mädchen U18:
Anita Lim Platz 9 (3:8)
Sabrina Zipperle Platz 11 (1:10)
Jungen U15:
Jannik Trüdinger Platz 2 (10:1)
Constantin Cascante Platz 7 (5:6)
Marcel Trampitsch Platz 8 (4:7)
Radomir Cvetkovic Platz 11 (1:10)
Mädchen U15:
Cynthia Lim Platz 8 (4:7)

Herzliches Danke an Betreuer und Fahrer Dominik Hini,  Theresa Abelen, Stefan Molsner, Melanie Heilemann, 
Gabriel Gaa (am Nachmittag), Familien Cascante/Trampitsch/Müller/Trüdinger.

       
 Florian Grieger, Daniel Duffner, Sabrina Zipperle, Radomir Cvetkovic, Marcel Trampitsch Constantin Cascante, Theresia Aeln
 Bernd Müller, Jannik Trüdinger
Dominik Hini, Anita Lim, Cynthia Lim, Melanie Heilemann, Bernd Müller, Stefan Molsner 

 

 

 

 

 

 

 

19. Oktober 2011 - Gisela Gaa

Ergebnisse der Jugend Schwerpunktrangliste I in Neuffen
Bei der am 17. April 2011 in Neuffen stattfindenden Schwerpunktrangliste waren 27 Stuttgarter Tischtennnisspielerinnen
und -spieler in 12 verschiedenen Altersklassen am Start.
 
Die Ergebnisse finden sie hier.
 
18. April 2011 - Gisela Gaa
Ergebnisse Schwerpunkt I vom 17. April 2011

Hier nun die Ergebnisse für Stuttgart beim Schwerpunkt 2011 in Neuffen:
Für den Bezirk Stuttgart waren 27 Teilnehmer(innen) !!!! am Start.

Adina Müller, Cristina Burguletta, Vincenzo Hosenthien, Bernd Müller und Tom Gehring werden als Zweitplazierte
an den Baden-Württembergischen Jahrgangsranglisten teilnehmen. 
Hassan Hosseini, Moritz Feucht und David Nähring hoffen als Drittplatzierte auf eine Härtequote.

Die folgenden Platzierungen wurden im Einzelnen erreicht:
Mädchen U 18: Anita Lim (DJK SB) Platz 6. Andrea Wippig (TV Stammheim) Platz 11


Mädchen U 15. Adina Müller (SV Sillenbuch) Platz 2, Gladys Danic (Feuerbach) Platz 8


Mädchen U 14 Cynthia Lim (DJK SB) Platz 5, Maria Caparra (TTC) Platz 12


Mächen U 13: Veronika Scholl (Stammheim): Platz 6


Mädchen U 12: Carolin Ziegler (TTC Zuffenhausen) Platz 4


Mädchen U 11: Cristina Burguletta (Sillenbuch bzw. TT AG) Platz 2 (!), Kaarina Gu (Stammheim) Platz 5


Jungen U 18: Bernd Müller Platz 2, Hassan Hosseini Platz 3 beide DJK Sportbund


Jungen U 15: Marcel Trampitsch Platz 6, Radomir Cvetkovic Platz 8 beide Stammheim


Jungen U 14: Florian Oehme (Allianz) Platz 4, Marco Wedemeyer (TUS) Platz 10, Daniel Tabar (Zuffenhausen) Platz 11


Jungen U 13: Tom Gehring (DJK SB) Platz 2, Moritz Feucht (Stammheim) Platz 3, Daniel Cvetkovic (Stammheim) Platz 7, Jan Rahle (Stammheim) Platz 8


Jungen U 12:  Vincenzo   Hosenthiem(TBU) Platz 2, Amrinder Singh (Stammheim) Platz 6, Mahmut Tun (Zuffenhausen) Platz 9,

Jungen U 11: David Nähring (Sillenbuch) Platz 3, Melid Murati (Zuffenhausen)  Platz 6, Louis Grönwoldt (Stammheim)  Platz 10.

Großes Lob an unsere ganz jungen talentierten Nachrücker bei U11: 
Cristina Burguletta, Kaarina Gu und Louis Grönwoldt, die den harten Tag mit vielen Spielen ganz toll, immer fair play und ruhig durchstanden.

 

Alle Kinder bekamen als kleinen Lohn für all die Mühen das Bezirks-T-Shirt. Ein Dankeschön an unsere "Models" Melid, Gabriel und Louis.

Vielen herzlichen Dank an alle Fahrer Eddi Scholl, Damir Rahle, Siggi Schweiß, Sami Tabar und alle anderen.

Sowie an alle mitgereisten Eltern und die Betreuer Siegfried Schweiß, Carsten Selinger, Dominik HIni, Stefan Molsner, Uschi Bihl, Oliver Seng,
Thorsten Stege, Achim Korge, Armin Hertel, Markus Bortolamedi, Daniel Duffner, Gabriel Gaa.

 

18. April 2011 - Gisela Gaa

 

Ergebnisse Schwerpunkt II vom 17. Oktober 2010
Ein langer Tag mit vielen Spielen für alle 48 Beteiligten ist zu Ende.
 
Abgesehen von 2 Spielern Jungen U18 waren alle anderen 46 Spielerinnen und Spieler
rechtzeitig in der Halle.
 
Daher konnte die Veranstaltung pünktlich um 9h30 beginnen.
 
Da die Halle ja leider nur bis 16 Uhr zur Verfügung stand, konnte die Turnierleitung leider auch
keine Pause im Spielbetrieb machen.
 
Nach zügigem Turnierverlauf konnten die letzten Spiele um 15 Uhr 15 beendet werden und um 15h20
wurden die Ergebnisse ausgehängt und verlesen.
 
So dass pünktlich um 16 Uhr die Halle sauber und leer übergeben werden konnte.
 
Alle Ergebnisse findet Ihr hier und hier.
 
Ein großes Lob hier nochmal an Gisela Gaa und Hans-Jörg Sautter für die tolle Vorbereitung,
sowie Julian Martucci, Benjamin Trabelsi, Oliver Zitnansky und Thomas Walter in der Turnierleitung,
den Betreuern vom Bezirk Stuttgart Siggi Schweiß, Michi Bortolamedi, Christos Vasiouris und Gabriel Gaa
als auch Stefan Molsner und Wolfgang Hini vom DJK Sportbund Stuttgart für die wie immer
hervorragende und abwechslungsreiche Verpflegung aller Spielerinnen, Spieler, Eltern und Helfer.
 
Anbei die Ergebnisse der Teilnehmer vom Bezirk Stuttgart.
 
Direkt startberechtigt für das Quali-Ranglistenturnier zur Ba-Wue Einzelmeisterschaft am 31. Oktober
sind Jannik Trüdinger und Dennis Kleinbeckes bei den Jungen U15.
Ferry Kapic verpaßte als 4. bei den Jungen U18 nur wegen einem Satz die direkte Qualifikation.
Vielleicht gelingt es uns für Ihn noch eine Härtequote zu bekommen.
 
Mädchen U18:
 
Platz Nachname Vorname Verein Spiele Sätze

8.

Lim  Anita  DJK Sportbund Stuttgart  5:6 19:21

10.

Schwarz  Nicole TV Stammheim 2:9 12:27

11.

Zipperle Sabrina TUS Stuttgart 2:9 7:28
 
 
Mädchen U15:
 
Platz Nachname Vorname Verein Spiele Sätze

4.

Lim Cynthia DJK Sportbund Stuttgart  7:4 27:19

12.

Nonnenmacher Nina TVTTV Zuffenhausen 0:11 3:33
 
 
Jungen U18:
 
Platz Nachname Vorname Verein Spiele Sätze

4.

Kapic Ferry DJK Sportbund Stuttgart  8:3 29:14

6.

Hosseini Hassan DJK Sportbund Stuttgart 7:4 25:15

11.

Deng Yuanzhe TSV Georgii Allianz 1:10 9:30

12.

Rojas Soriano Simón TVTTC Zuffenhausen 0:11 3:33
 
Jungen U15:
 
Platz Nachname Vorname Verein Spiele Sätze

1.

Trüdinger Jannik DJK Sportbund Stuttgart  9:2 31:9

2.

Kleinbeckes Dennis DJK Sportbund Stuttgart 8:3 27:15

6.

Sevdi Kerim DJK Sportbund Stuttgart 6:5 23:18

10.

Müller Henry Sportvg Feuerbach 2:9 9:28
 
17. Oktober 2010 C. Selinger
Ergebnisse Schwerpunkt I vom 18.04.2010
Nachstehend die Ergebnisse der 28 Teilnehmer/-innen aus dem Bezirk Stuttgart bei der Schwerpunktrangliste iam 18.04.2010 in Neuffen:
 
Jungen U 18:
Platz 1: Tim Kimmerle DJK Sportbund
Platz 3: Ferry Kapic, DJK Sportbund
Platz 6: Hassan Hosseini, DJK Sportbund
Jungen U 15:
Platz 2: Tim Hugman, DJK Sportbund
Platz 3: Kerim Sevdi, DJK Sportbund
Platz 11: Julian Wutzel, TSV Georgii Allianz
Jungen U 14:
Platz 1: Dennis Kleinbeckes, DJK Sportbund Stuttgart
Platz 6: Marcel Trampitsch, TV Stammheim
Platz 8: Robin Elsässer, SV Sillenbuch
Jungen U 13:
Platz 2: Jannik Trüdinger, DJK Sportbund
Platz 9: Daniel Tabar, TVTTC Zuffenhausen
Platz 12: David Goerz, SV Vaihingen
Jungen U 12:
Platz 3: Moritz Feucht, TV Stammheim
Platz 11: Jan Rahle, TV Stammheim
Jungen U 11:
Platz 3: David Nähring , SV Sillenbuch
Platz 5: Vincenzo Hosenthien, TB Untertürkheim
Platz 9: Tim Kitovnica. DJK Sportbund
Mädchen U 18:
Platz 2: Anita Lim, DJK Sportbund
Platz 10: Sabrina Zipperle, TUS
Platz 12: Andrea Wippig SportVG Feuerbach
Mädchen U 15:
Platz 9: Alessa Trüdinger, DJK Sportbund
Platz 10: Rabia Tatli, TSV Georgii Allianz
Mädchen U 14:
Platz 3: Adina Müller, SV Sillenbuch
Platz 11: Gladys Danic, SportVG Feuerbach
Mädchen U 13:
Platz 3: Cynthia Lim, DJK Sportbund
Platz 8: Magdalena Schäfer, SV Sillenbuch
Mädchen U 12:
Platz 4: Veronika Scholl, TV Stammheim
Mädchen U 11:
Platz 6: Carolin Ziegler, TVTTC Zuffenhausen
 
Die Einzelergebnisse können Sie auf der Homepage des Verbands abrufen.
 
21.04.2010
Stuttgarter Jugend-Spieler erfolgreich beim Schwerpunkt 2 in Süßen
Bei den Jungen U 18 gewann Tim Kimmerle (DJK Sportbund Stuttgart) mit einer konstanten Leistung vor Marco Bebion aus Beinstein und Dominik Wörner aus Murrhardt. Weitere gute Platzierungen für Ferry Kapic und Hassan Hosseini (alle DJK Sportbund Stuttgart) mit den Plätzen 5 und 6 sowie Dennis Grieger (SV Sillenbuch).
 
Die Mädchen U 18 wurden von anderen Bezirken dominiert. Es gewann Janine Scherer (TB Beinstein) vor Ana Ladan aus Frickenhausen. Einzige Teilnehmerin aus Stuttgart war Jasmin Leonberger (DJK Sportbund Stuttgart): sie belegte mir vier Siegen einen respektablen 8. Platz.
 
Bei den starken Jungen U 15 gab es Licht und Schatten: Klarer Sieger ohne Niederlage wurde Topfavorit David Gottheit vom SV Plüderhausen. Er wurde nur einmal vom besten Stuttgarter Gabriel Gaa (DJK Sportbund Stuttgart) gefordert, der seine Satzbälle allerdings zu selten nutzte und mit 1:3 unterlag. Dennoch konnte Gaa einen guten 3. Platz verbuchen. Bernd Müller, ebenfalls DJK Sportbund Stuttgart, musste verletzungsbedingt bereits früh die Segel streichen. Die weiteren Stuttgarter, allesamt deutlich jünger als die Konkurrenz, konnten sich ebenfalls sehr gut platzieren. Der erst 11-jährige Jannik Trüdinger (DJK Sportbund Stuttgart) kämpfte verbissen um jeden Punkt und wurde mit einem tollen 6. Platz belohnt. Ebenfalls gut platzieren konnte sich Florian Grieger vom SV Sillenbuch als Siebter.
 
Wenig Chancen hatte die Mädchen U 15 aus Feuerbach und Stammheim gegen die starke Konkurrenz aus den Nachbarbezirken. Es gewann Katharina Binder (TG Donzdorf) vor Alissa Mödinger (TB Beinstein). Andrea Wippig (Sportvg. Feuerbach) konnte zwei Siege verbuchen und erreichte den 10. Platz. Victoria Pohl (TV Stammheim) wurde 11. Es war alles in allem – dank Turnierleiter Hans-Jörg Sautter - ein perfekt organisiertes Turnier mit erfreulichen Ergebnissen für unseren Bezirk. Mein Dank gilt auch den betreuenden Trainern und Fahrern.
 
 
19.10.2009, Alexander Goerke

Ergebebnisse Schwerpunktrangliste I vom 03.05.2009
Das Gesamtergebnis der Schwerpunktausspielung am letzten Sonntag in Neuffen können Sie hier... (pdf) nachlesen.
 
05.05.2009, S.Taufkirch
 
Ergebnisse Schwerpunktrangliste II 2008

Die Ergebnisse der Schwerpunktrangliste II vom letzten Wochenende mit Beteiligung von Spielern des Bezirks Stuttgart könnt Ihr hier... nachlesen.

24.10.2008, S.Taufkirch

Ergebnisse Schwerpunktrangliste I vom 27.04.2008

Die Ergebnisse der Spieler/-innen aus dem Bezirk könnt Ihr hier ... nachlesen.

03.05.2008, S.Taufkirch Quelle: TTVWH

 

Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollern e.V. Bezirk Stuttgart
IntelliOnline


Sportwerk Heilbronn



Sportregion Stuttgart
Information
Zuletzt veröffentlicht am:
11.04.2016
Impressum · Kontakt · Copyright · Home · Top