Tischtennisbezirk Stuttgart

Erfolgreiche Stuttgart Senioren bei den "Ba-Wüs"

Ingesamt zwölf Medaillen holten die Stuttgarter Senioren bei der Baden-Württembegischen Einzelmeisterschaft in Königsbach.

Gleich drei davon gehen auf das Konto von Ilona Banzhaf (TSV Mühlhausen, Foto Links). Sie gewann ihre Vorrundengruppe souverän und musste sich dann im Halbfinale Hubrig (Walldorf) geschlagen geben. Noch besser lief es im Doppel, wo sich die Paarung Banzhaf/Göhring im Halbfinale denkbar knapp im "fünften" durchsetzen konnte und erst im Finale Diebold/Thomsen unterlag. Der zweite "Medaillenhamster" war Hans Baumhauer (TBU), gemeinsam mit Joachim Duffner (Gablenberg) stürmte er bis ins Doppelfinale der Herren 60, wo dann allerdings gegen Frey/Schulz nichts zu machen war. Im Einzel wurde Baumhauer Gruppenzweiter, musste sich also im Kampf um eine Medaille mit dem Gruppenersten Schulz (Lahr) messen, diesen besiegte er in fünf Sätzen. Im Halbfinale unterlag er dem späteren Sieger Fischer 0:3. Petar Dordevic (TBU), der sich vor wenigen Wochen den Titel bei den Württembergischen Seniorenmeisterschaften sichern konnte, ging diesmal im Einzel leer aus. Dafür trumpfte er im Doppel und im Mixed auf. Im Doppel erreichte er mit seinem Partner Theiß (Donzdorf) den 3. Platz. Im Mixed dann sogar die Silbermedaille an der Seite von Stowasser, mit etwas Glück wäre sogar noch mehr drin gewesen, das Finale ging mit 2:3 gegen Mohr/Hoffmann verloren. Ebenfalls erfolgreich waren: Michael Marte, 3. Platz Doppel. Markus Wanek, 3. Platz Doppel. Gabriele Cato-Liczmanski, 3. Platz Doppel. Christian Scholz, 3. Platz Doppel.

Wir gratulieren allen zu ihren tollen Leistungen und wünschen viel Glück bei den Deutschen Meisterschaften.

Den Bericht des TTVWH finden Sie HIER.

17.03.2016, Gabriel Gaa

Medaillenregen für Stuttgarter Senioren bei den Württembergischen Meisterschaften

Insgesamt 17(!) Medaillen holten die Stuttgarter Senioren bei den Württembergischen Meisterschaften in Eislingen am vergangenen Wochenende.


Erfolgreich waren bei den Senioren 40: Oljeg Basaric (TB Untertürkheim, Foto), der sich erst im Finale dem stark aufspielenden Detlef Stickel (Tuttlingen, Oberliga vorne) geschlagen geben musste. Auch Michael Marte überzeugte als Dritter, er unterlag dem späteren Sieger Stickel in vier Sätzen. Marte holte sich an der Seite von Tomaschek außerdem den zweiten Platz im Doppel, Basaric gemeinsam mit Gärtner den zweiten Platz im Mixed.

Seniorinnen 40: Bronze im Doppel für Nicole Lanser (Mühlhausen) mit Alexandra Dollmann (Altenmünster).

Senioren 50: Eine sehr starke Leistung zeigte Petar Dordevic (TBU), er sicherte sich den Titel mit nur einem einzigen Satzverlust im Halbfinale gegen Alexander Mohr. Im Finale besiegte er Oberliga-Akteuer Domagala mit 3:0. Die Paarung Dordevic P./Theiß R. holte sich auch den zweiten Platz im Doppel.

Senioren 60: Auch bei den Senioren 60 waren die Stuttgarter erfolgreich, vor allem Hans Baumhauer (TBU). Er wurde Dritter im Einzel und erspielte sich auch noch sowohl den Doppeltitel, gemeinsam mit Joachim Duffner (SKG Gablenberg), als auch den Mixed Titel mit Kamleitner. Duffner wurde ebenfalls Dritter im Einzel nachdem er Schlopath in fünf Sätzen unterlegen war. Eine weitere  Medaille erspielte sich die Doppelpaarung Klaus Ziegler(TBU)/Alois Münch(Neuwirtshaus), die der anderen Stuttgarter Doppelpaarung im Halbfinale unterlag.

Seniorinnen 60: Auch Gabriele Cato-Liczmanski (ASV Botnang) spielte ein super Turnier. Sie erreichte den 2. Platz im Einzel, nach einem knapp gewonnen Halbfinale gegen Ilona Banzhaf (TSV Mühlhausen), welche damit 3. wurde. Zudem gewann Banzhaf gemeinsam mit Barbara Kamleitner sogar Gold im Doppel. Die Paarung Cato-Liczmanski G./Zarifian-Arnold rundete mit ihrem 3. PLatz im Doppel das super Turnier der Stuttgarter ab.

Senioren 75Christian Scholz (DJK Sportbund Stuttgart) vertrat die Stuttgarter Farben bei den Senioren 75 und das erfolgreich. Er erspielte sich den 3. Platz im Einzel: Nach einer souveränen Gruppenphase und Zwischenrunde wurde er erst im Halbfinale gestoppt.

 

Wir gratulieren.

Alle Einzelergebnisse finden Sie HIER. Ein Bericht des TTVWH wird in Kürze ebenfalls auf der verlinkten Seite zu finden sein.

12.01.2016, Gabriel Gaa

Ilona BanzhafIlona BanzhafOljeg BasaricOljeg BasaricBronze für Christian Scholz
Christian ScholzChristian ScholzIlona Banzhaf und Barbara Kamleitner
Nicole LanserMargit Müller und Ilo BanzhafPetar DordevicMichael Marte
Petar Dordevic DoppelPetar Dordevic Doppel
Siegerehrung mit Hans Baumhauer Klaus Ziegler Alois MünchTBU Gablenberg

Senioren Europameisterschaft: 3 Stuttgarter Medaillen

Bei den Senioren-Europameisterschaften im finnischen Tampere sicherten sich die Stuttgarter Akteure insgesamt drei Medaillen. Waren die beiden Silbermedaillen von Rolf Groß (Foto/Spvgg Neuwirtshaus) in der Altersklasse Ü85 (Einzel) und Ü80 (Doppel) eine Fortsetzung seiner langen Erfolgsgeschichte im Seniorenbereich, so kann das Silber des Neu-Stuttgarters Markus Wanek (TSV Mühlhausen) in der äußerst spielstarken Altersklasse Ü40 (u. a. mit Ex-Europameister und -Vizeweltmeister Dimitry Mazunov) als Sensation bezeichnet werden. Wanek unterlag mit Partner Henrik Vendelbo (Schweden) erst im Finale gegen die beiden Russen Georgii Rubinshtein/Aleksandr Savelev. Rolf Groß unterlag im Einzelfinale dem Tschechen Lumir Ruzha nach 2:1-Führung erst nach 5 Sätzen. Mit Partner Richard Luber (Reutlingen) durfte er sich in der Klasse Ü80 nach einer Final-Niederlage gegen die Deutschen Arno Dissman/Heiner Koula über seine zweite Medaille freuen und dürfte spätestens jetzt als einer der erfolgreichsten deutschen Tischtennisspieler im Senioren-Bereich überhaupt bezeichnet werden.

Ebenfalls als Teilnehmer nahmen die Reise nach Finnland die Stuttgarter Nicole LanserIlona Banzhaf (beide TSV Mühlhausen), Gabriele Cato-Liczmanski sowie Hannelore Kaysser (beide ASV Botnang) auf sich und vertraten damit den Bezirk Stuttgart.

Bericht und Ergebnisse auf der DTTB-Homepage

9.07.2015, Thomas Walter

Stuttgarter Spieler/innen bei Senioren-EM

Seit Montag finden im finnischen Tampere die Europameisterschaften der Senioren statt. Auch Spieler und Spielerinnen aus dem Bezirk Stuttgart sind mit von der Partie und kämpfen um den Titel. Und man kann sagen, dass die Stuttgarter Teilnehmer keinen besseren Start hätten erwischen können. An den ersten beiden Turniertagen fuhren sie zahlreiche Siege in ihren Vorrunden-Gruppen ein.

Markus Wanek (TSV Mühlhausen, Foto) konnte seine ersten beiden Spiele bei den Senioren 40 souverän gewinnen. Lediglich im dritten Spiel musste er über die volle Distanz von fünf Sätzen gehen um am Ende den Sieg feiern zu können. Nicole Lanser (TSV Mühlhausen,Foto) gewann bei den Seniorinnen 40 ebenfalls zwei ihrer drei Spiele klar mit 3:0. Das Spiel in der zweiten Runde musste sie jedoch mit 0:3 ihrer Gegnerin überlassen. Auch Ilona Banzhaf (TSV Mühlhausen,Foto) erwischte bei den Seniorinnen 60 einen perfekten Start und gewann die ersten drei Vorrundenspiele mit 3:2 bzw. 3:1. In der gleichen Altersklasse startet auch Gabriele Cato-Liczmanski (ASV Botnang). Sie musste sich lediglich im dritten Spiel ihrer Gegnerin geschlagen geben. In der Klasse der Seniorinnen 75 startet aus Stuttgart Hannelore Kaysser (ASV Botnang). Sie konnte in ihrer starken Gruppe ein Spiel knapp mit 2:3 gewinnen. Die anderen Spielerinnen waren dann aber doch zu stark und gewannen gegen sie mit 3:0. In der Königsklasse der Herren, der Senioren 85, startet Rolf Groß (SPVGG Neuwirtshaus). Auch er konnte seine Vorrundenspiele gewinnen.

Die ersten Ergebnisse lassen also auf weitere Erfolge erhoffen. Am Donnerstag geht es dann schon weiter mit den K.O-Runden. Wenn Sie die Spiele der Stuttgarter Teilnehmer verfolgen wollen, können Sie das auf der Homepage der EVTTC machen.

01.07.2015, Anika Müller

5. Baden-Württembergische Einzelmeisterschaften der Senioren in Königsbach-Stein

Bereits zum zweiten Mal nach 2012 fanden in Königsbach-Stein am 14./15. März die Baden-Württembergischen Meisterschaften der Senioren und Seniorinnen statt. Durch ihre gewohnt professionelle Ausrichtung erhielten die Verantwortlichen des Durchführers viel Lob und Anerkennung. In knapp dreißig Wettbewerben wurden von den Jungsenioren (ab 40 Jahre) bis zu den über 80-Jährigen die diesjährigen Meister ermittelt. Zahlreiche Preisträger Gewinner und Platzierte kommen aus dem Bezirk Stuttgart.

Insgesamt 10 Medaillen-Plätze kann der Bezirk Stuttgart bei diesen Meisterschaften für sich verbuchen. Darunter auch  der Titelgewinne. Allen voran geht Oljeg Basaric (Foto/TB Untertürkheim), der sich in bestechender Form zeigte und die Startklasse der Jungsenioren ab 40 Jahren für sich entscheiden konnte. Im Finale musste auch der amtierende Württembergische Meister Pedro Pelz (TTC Bietigheim-Bissingen) nach drei hart umkämpften Sätzen dem Stuttgarter zum Sieg gratulieren.

Die Medaillenjagd der Stuttgarter Spieler und Spielerinnen setzte sich in den anderen Altersklassen fort. Bei den Senioren Ü50 konnten gleich zwei Medaillen eingefahren werden. In vier Sätzen musste sich Petar Dordevic (TB Untertürkheim) schließlich im Finale gegen Alexander Mohr (NSU Neckarsulm) geschlagen geben und gewann die Silbermedaille. Ebenfalls einen zweiten Platz erreichte das Doppel der Herren Ü50 Petar Dordevic/Roman Domagala (Kornwestheim). Auch hier mussten sie sich dem dominierenden Alexander Mohr mit seinem Partner geschlagen geben.

Den nächsten Titel gab es in der Altersklasse 60. Vor einem Jahr im Finale bei den Baden-Württembergischen  Meisterschaften der Senioren musste Joachim Duffner (Foto/SKG Gablenberg) zum letzten Mal seinem Gegenüber gratulieren. Mit einer Serie von neunzehn Siegen in Folge (Deutsche Meisterschaften 2014, Württembergische Meisterschaften 2015 und die jetzigen Baden-Württembergischen Meisterschaften)konnten so drei Turniersiege in dieser Altersklasse eingefahren werden. Wir dürfen gespannt sein, wie lange diese Siegesserie noch anhält.

Auch die Stuttgarter Seniorinnen über 60 konnten nun zuschlagen. Im Doppel sicherte sich Gabriele Cato-Liczmanski (ASV Botnang) mit ihrer Partnerin Barbara Kamleitner (TSG Ailingen) die Silbermedaille.

Den dritten Platz belegte die Doppel-Paarung Raimund Weiß (SKG Gablenberg)/Günther Kreutzer (Wangen) in der Altersklasse 65. Und Weiß sicherte sich auch noch den Sieg in der Mixed-Konkurrenz gemeinsam mit Einzelmeisterin Ü65 Margita Ilskens (Reichenbach).

Es folgten noch zwei weitere dritte Plätze. Bei den Seniorinnen Ü70 musste sich Doris Elbe (ASV Botnang) mit ihrer Partnerin Marlies Ziebarth (VfL Sindelfingen) im Doppel erst im Halbfinale geschlagen geben. Rolf Groß (Spvgg Neuwirtshaus) erging es in der Klasse der Ältesten, der Senioren Ü80, ähnlich. Auch er unterlag im Halbfinale und gewann die Bronzemedaille. Seinen Doppeltitel vom Vorjahr konnte Groß leider nicht verteidigen. Er und sein Partner Richard Luber (Reutlingen) unterlagen im Finale der badischen Paarung Funk/Gäßler und mussten sich mit Platz zwei zufrieden geben.

Wir gratulieren allen Titelträgern und Platzierten! Die besten Teilnehmer der jeweiligen Alterklasse vertreten das Team Baden-Württemberg bei den Deutschen Meisterschaften, die vom 1. bis 3. Mai 2015 erneut in Bielefeld in der Seidensticker-Halle ausgetragen werden.

 

Alle Platzierungen

 

25.03.2015, Anika Müller

 

Württembergische Einzelmeisterschaften der Senioren in Leonberg


Rund 250 Seniorinnen und Senioren kämpften am vergangenen Wochenende in Leonberg-Eltingen in sieben Alterklassen und Einzel-, Mixed- und Doppelwettbewerben um die Württembergischen Meistertitel. 24 Teilnehmer/innen aus Stuttgarter Vereinen waren dabei. Für sie gab es insgesamt 17 Medaillen:

Gold :

Raimund Weiß SKG Gablenberg Senioren 65 Einzel

Gabriele Cato-Liczmanski ASV Botnang Seniorinnen 60 Einzel

Joachim Duffner SKG Gablenberg Senioren 60 Einzel

Rolf Groß SpVGG Neuwirtshaus Senioren 80 Doppel

Ilona Banzhaf TVTTC Zuffenhausen Seniorinnen 60 Doppel

Petar Dordevic TB Untertürkheim Senioren 50 Doppel

Hans Baumhauer TB Untertürkheim Senioren 60 Mixed

Silber:

Hans Baumhauer TB Untertürkheim Senioren 60 Einzel

Ilona Banzhaf TVTTC Zuffenhausen und Joachim Duffner SKG Gablenberg Senioren 60 Mixed                

Bronze:

Ilona Banzhaf TVTTC Zuffenhausen Seniorinnen 60 Einzel

Rolf Groß SVGG Neuwirtshaus Senioren 70 Mixed

Hannelore Kayser ASV Botnang Seniorinnen 75 Einzel

Joachim Duffner SKG Gablenberg  und Klaus Ziegler TB Untertürkheim jeweils Senioren 60 Doppel

Gabriele Cato-Liczmanski ASV Botnang Seniorinnen 60 Doppel

Petar Dordevic TB Untertürkheim Senioren 50 Einzel

Oleg Basaric TB Untertürkheim und Michael Marte Sportkultur jeweils Senioren 40 Doppel

 

Damit haben Ilona Banzhaf und Joachim Duffner das "Triple" geschafft: Beide holten Gold, Silber und Bronze.

Herzliche Glückwünsche!

Weitere Stuttgarter Teilnehmer: Minh Cac Nguyen TBU, W. Weber/Margit Müller/Daniel Haller/Michael Haller/Karl Riedl/Nicole Lanser alle TSV Stuttgart-Mühlhausen, Joachim Löwe und Dietmar Kienzle SKG Gablenberg, Birgit Schmidt TTC Stuttgart, Alois Münch SVGG Neuwirtshaus, Doris Elbe ASV Botnang, Christian Scholz DJK Sportbund.

Ein ausführlicher Bericht und alle Ergebnisse finden sich auf der TTVWH-Homepage.

Senioren-WM: Rolf Groß und Uschi Bihl auf dem Treppchen

Tischtennis im live ticker
 
Vor einigen Tagen fand in Bremen die Europameisterschaft der  Seniorinnen und Senioren statt. Über  2700 Teilnehmer, eine wahre Mammutveranstaltung. Im Gegensatz zu Liberec 2011 wo ich persönlich als Tourist dabei sein konnte, musste ich mich in diesem Jahr auf die Medien beschränken. Als langjähriger, ehemaliger Spieler in Neuwirtshaus, bin ich mit Familie Groß nach wie vor eng freundschaftlich verbunden. Schließlich radle ich wenn ich zur Arbeit fahre zweimal am Tag an Rolfs zuhause vorbei. Nach den Gruppenspielen, die für Rolf eher ein Aufwärmen darstellen, bei den Deutschen Meisterschaften meinte Rolf da ginge es schon in den Gruppenspielen zur Sache, steht Rolf Groß sicher in der K.O. Runde.
Im Internet auf der DTTB Seite sind die Ergebnisse aktuell sichtbar und als besonderer Service ab Halbfinale im Liveticker zu erleben. Wie weiland, wo Fußballübertragungen live im Radio nur zu hören waren, setze ich mich mit feuchten Händen an den Laptop und verfolge die Matches von Rolf Gross und Uschi Bihl. Und ich kann mir in meiner Fantasie sehr gut vorstellen, wie Rolf sich am Tisch verhält und die Punkte einsammelt. Das Halbfinale gewinnt Rolf relativ locker. Ich kann mich entspannen und auf den Samstagnachmittag einstellen wenn Rolf gegen einen 80er Neuling namens Lockwood aus Großbritannien antritt.
Die Spannung steigt. Pünktlich um 16.30 beginnt das Finale. Rolf legt los wie die Feuerwehr und gewinnt die ersten beiden Sätze deutlich. Den hat er im Griff,gut gemacht Rolf sage ich vor mich hin, und hole mir einen Kaffee aus der Küche.
Schauen wir mal wie es weitergeht. Urplötzlich dreht Herr Lockwood den Spies um. Die beiden nächsten Sätze gehen an ihn. Jetzt steht es zwei zu zwei. Meine Frau die mich am Laptop sieht versteht mich nicht, weil ich wie in der Sporthalle mitfiebere und ich in Gedanken in Bremen bin. Rolf gewinnt und ist Europameister. Ich bin fertig, ziehe meine Laufschuhe an und renne in den Wald um mich abzureagieren. Am Montag darauf als ich von der Arbeit nach Hause fahre halte ich bei Rolf um ihm zur Europameisterschaft zu gratulieren. Rolf ganz der Sportsmann meinte lapidar, im Viertelfinale wäre es viel enger gewesen. Da hätte er Kopf und Kragen riskieren müssen. Mann hat der gute Nerven. Hut ab.
  
Martin Lambrecht  Sportlicher Leiter TV Stammheim
 

Württ. Senioren-Meisterschaften: Petar Dordevic gewinnt Ü50-Titel!

Petar Dordevic (TB Untertürkheim) holte sich bei den TTVWH-Senioren-Einzelmeisterschaften in Böblingen den Titel im Wettbewerb Ü50-Einzel!
 
Ohne einen Satzverlust bewältigte der Verbandsliga-Spieler die Vorrunde. Nach 3:0-Siegen in der Endrunde über Günter Seil (Grosserlach) und Manfred Kaiser (Musberg) setzte er sich im Viertelfinale gegen Ulrich Baur (Ailingen) mit 3:1 durch. Nach einem weiteren 3:0-Erfolg im Halbfinale über Roman Domagala (Beilstein) besiegte er im Finale Wolfgang Jagst (Altshausen). Der Bezirk Stuttgart gratuliert herzlich!
 
Einen ausführlichen Bericht gibt es auf der TTVWH-Homepage, dazu die Ergebnisse hier.
 
Bild: Petar Dordevic (Bild TBU)
 
18.01.2013, Thomas Walter
 

Deutsche Senioren-Meisterschaften: Zwei Stuttgarter holen Silber

Zwei Stuttgarter machten an Pfingsten bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Hude Furore
Senioren 40 Einzel
Platz 2 Oljeg Basaric (TB Untertürkheim)
Senioren 40 Doppel
Platz 2: Oljeg Basaric/Petar Dordevic (TB Untertürkheim)
Basaric setzte sich zweimal hauchdünn mit 3:2 durch, im Viertelfinale gegen Andreas Schmitz (WTTV) mit 13:11 im Entscheidungssatz, im Halbfinale gegen Uwe Christlieb (Hamburg) mit 11:7 im 5. Satz, bevor er im Fianle ebenso knapp mit 8:11 im 5. Satz gegen Günter Englmeier (Bayern) unterlag. Herzlichen Glückwunsch zur Deutschen Vizemeisterschaft! Petar Dordevic scheiterte erst im Viertelfinale mit 9:11 im 5. Satz gegen Christlieb.
Auch im Doppel liefen die beiden zu Hochform auf und sicherten sich Silber - auch dazu herzlichen Glückwunsch! Im Finale waren Lehmann (Neuenstein)/Dannegger (Südbaden) mit 3:1 die Sieger.
 
Thomas Walter, 5.06.2012

Einladung Bezirksmeisterschaften 2011

Am Sonntag den 20.11.2011 finden die Bezirksmeisterschaften 2011 der Seniorenin der Halle Nord statt.
 
Weitere Informationen und die Ausschreibung finden Sie unter der Rubrik Senioren Bezirksmeisterschaften auf dieser Homepage.
 
zuletzt aktualisiert: 09.11.2011, K. Arnold

Einladung Bezirksmeisterschaften 2010

Am Samstag den 27.11.2010 finden die Bezirksmeisterschaften 2010 der Seniorenin der Halle Nord statt.
 
Weitere Informationen und die Ausschreibung finden Sie unter der Rubrik Senioren Bezirksmeisterschaften auf dieser Homepage.
 
zuletzt aktualisiert: 21.11.2010, K. Arnold
 
Zum Seitenanfang