Tischtennisbezirk Stuttgart

Mädchentrainingstag 10.11.2018

Mädchenbezirkstraining – Ein voller Erfolg

Unter dem Motto „Auf ein Neues“ werden die Mädchentrainingstage des Bezirks Stuttgarts wieder ins Leben gerufen. Unter Leitung der neuen Mädchenbeauftragen Laura Stegmeyer stand am Samstag, den 10.11.2018 das erste Mädchentraining in der Halle des TSV Georgii Allianz an. In die Vorbereitung waren wir mit der Hoffnung gestartet, einige Mädchen für das Mädchentraining zu begeistern. Die Zahl der Anmeldungen stieg und stieg bis am Samstagmorgen eine stolze Zahl von 29 Mädchen im Alli Dom eintraf. Eine Zahl, die Hoffnung für das Mädchentischtennis in Stuttgart macht. Alle Vereine, die in Stuttgart eine Mädchenmannschaft stellen, waren vertreten: DJK Sportbund Stuttgart, TSV Georgii Allianz, TV Plieningen, TSV Stuttgart-Münster, TV Zuffenhausen und SPVGG Neuwirtshaus. Besonders bemerkenswert: Der TV Plieningen stellte gleich 10 Teilnehmerinnen und der TV Zazenhausen, der derzeit keine Mädchenmannschaft stellt, war auch mit einer Teilnehmerin vertreten.

Voll motiviert starteten wir also mit einem Kennenlernspiel in das erste Mädchentraining. Direkt im Anschluss stand das erste Highlight an. Das Aufwärmen wurde von den Tanztrainerinnen des TV Plieningen geleitet. Dabei standen Tanz- und Aerobic-Elemente auf dem Programm. Nachdem einige zunächst skeptisch waren oder ein „ich kann doch gar nicht tanzen“ von sich gaben, waren bereits nach wenigen Sekunden alle Mädchen in den Bann der beiden Tanztrainerinnen gezogen worden. Direkt im Anschluss ging es in Gruppen an die Tische. Die eine Gruppe durchlief zunächst einen Schnittparcours, die andere Gruppe einen Topspinparcours. Auch für unsere Mädchen, die erst vor ein paar Wochen beim Girlsday des TSV Georgii Allianz die Begeisterung für den Tischtennissport erfahren haben, wurde etwas geboten. Am beliebtesten stellte sich hier das Abschießen von Holzklötzchen und Bechern während des Rundlaufs heraus. Im Anschluss daran durften die Mädchen ihre Schnittvariationen und Vorhandtopspins in Form von Übungen und am Balleimer weiter üben. Vielen Dank an den TSV Georgii Allianz und den TV Plieningen, die uns ihr Material zur Verfügung gestellt haben! Zum Abschluss des Trainings stand als gemeinsames Spiel, die „Verflixte Sieben“, an. Die Mädels wurden in zwei Teams eingeteilt und lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, bis am Ende Team „Rot“ dem Team „Schwarz“ um einen Punkt überlegen war. Wer dann noch nicht genug hatte konnte sich am berühmten Vierertisch auspowern.

Ein herzlicher Dank geht an alle, ohne die ein so reibungsloser Ablauf nicht möglich gewesen wäre. Vielen Dank an Katrin Kreidel (Jugendtrainerin TSV Georgii Allianz) für die Unterstützung bei der Planung und Durchführung des Mädchentrainings. Ein großes Dankeschön auch an Sarah Haag (TSV Georgii Allianz), Lara Engel (DJK Sportbund) und Jens Drawehn (TSV Stuttgart-Münster) für die Unterstützung während des Trainings sowie an Franzi Bengel (Jugendtrainerin TV Plieningen) für die Mitorganisation und an Julia Neubert und Lea Hess (Tanztrainerinnen TV Plieningen) für das tolle Aufwärmen! Nicht zu vergessen auch vielen Dank an alle Mädchen, die am Training teilgenommen haben. Das nächste Mädchentraining findet am Samstag, den 19.01.2019, in der Halle Nord statt. Wir freuen uns wieder über eine große Anzahl an Teilnehmerinnen!:-)

15.11.2018, Laura Stegmayer

 

 

 

 

 

 

 
Zum Seitenanfang